Startseite
Wir sind ...
Gesundheit und Ernährung
Fitness und Sport
Selbstverteidigung
Selbstbehauptung
Salsa
Mindmachines
    Elektromagnetische Gehirnaktivität
    Visuelle Stimulation
    Auditive Stimulation
    Audiovisuelle Stimulation
    Aktuelle Entwicklungen
Gedanken zum Leben
Gewaltfreie Kommunikation
NLP
Beziehungen
Erziehung
Wolfgangs Empfehlungen
Wolfgangs Buch-Tipps
Ich danke ...
Kontakt
Übersicht
Impressum

Mindmachines

Was ist eine Mindmachine?

Einfach formuliert:
Ein kleiner Computer, der visuelle und akustische Frequenzen erzeugt,
die man über einen Kopfhörer und eine Brille wahrnehmen kann.
Damit wird unser Gehirn, das zentrale Nervensystem, durch Licht- und Klangsignale stimuliert.

Verfasser der folgenden Beiträge ist Claudius A. Nagel

Audiovisuelle Stimulationssysteme - auch Mindmachines genannt - ermöglichen
eine Vielzahl von Anwendungen in z.B. folgenden Bereichen:

· Mentale Fitness und Vitalität:
o Steigerung von Konzentration, Auffassungsgabe und Gedächtnisleistung
o Überwindung von Müdigkeit und Erschöpfungszuständen

· Entspannung, Regeneration und Stressmanagement:
o Abschalten und Erholung von einem anstrengenden Tag
o Herbeiführung von Tiefenentspannung
o Erhöhung der Stressresistenz

· Meditation, Mentaltraining, Trance und Selbsthypnose:
o Herbeiführung meditativer und tranceähnlicher Zustände
o hypnagoges Bild-Erleben und Phantasie-Reisen
o Förderung der Kreativität und Ideenfindung
o Nutzung des hypnagogen Zustandes für wirkungsvolle Autosuggestionen und
Affirmationen

· Schlaf:
o Überwindung von Einschlafproblemen und Schlaflosigkeit
o Förderung eines gesunden und erholsamen Tiefschlafs

· Therapie-Unterstützung bei:
o Stresserkrankungen und Nervosität
o ADS und ADHS
o Demenzerscheinungen
o Depressionen und Angstzuständen
o Schmerzen (insbes. Fybromalgie)
o Bluthochdruck
o Schlafstörungen

Sie werden sich an dieser Stelle vielleicht fragen, wie es überhaupt möglich sein kann,
dass ein einziges System eine solche Vielzahl verschiedenster Anwendungsbereiche
eröffnet und dabei auch noch wirkungsvoll und effektiv sein soll.

Das „Geheimnis“ liegt in den verschiedenen Frequenzbereichen,
die im Rahmen der audiovisuellen Stimulation appliziert werden können.
Für das Verständnis der audiovisuellen Stimulation ist jedoch zunächst
ein grundlegendes Hintergrundwissen über die Funktionsweise unseres Gehirns unter
besonderer Betrachtung der elektromagnetischen Gehirnwellen essentiell.

Lesen Sie bitte weiter auf der Seite: "Elektromagnetische Gehirnaktivität"



Nach oben

Ist diese Information auch für Andere interessant?



Nach oben



Nach oben

Druckbare Version